A+K Weltenbummler

Reisen rund um die Welt

Florida

Baum mit spanischem Moos

Baum mit spanischem Moos

In Vorbereitung auf unsere große USA-Kanada-Rundfahrt besuchten wir für 14 Tage Florida. Natürlich kümmerten wir uns nicht nur um diese Vorbereitungen in Tampa, sondern gingen auch gleich mit einem Mietwagen für ein paar Tage auf Entdeckungsreise in Florida. Florida ist ein wunderschönes Land mit einer exotischen Flora und Fauna. Uns hat das sehr beeindruckt.

Schildkrötenzug

Schildkrötenzug

Im Naturpark „Silver Springs“ haben wir eine Fahrt mit dem Glasbodenboot über das glasklare Wasser der hier entspringenden Quellen unternommen, in denen sich exotische Fische tummeln und sich Unterwasserpflanzen in der Strömung wiegen. Auf einem zweiten Wasserarm, der ebenfalls mit Glasbodenbooten befahren werden kann, kommt man an Film-Requisiten wie Seminolen-Hütten, einem Fort und alten Jeeps vorbei. Die in Florida nicht wegzudenkenden Alligatoren sind in einer Lagoone untergebracht. Eine kleine Safaritour mit dem Jeep durch die Wildnis mit sich relativ frei bewegenden Tieren ist ebenfalls möglich. In diesem Wald wurde der erste Tarzan-Film mit Johnny Weissmüller gedreht.

Quelltopf Crystal Springs

Quelltopf Crystal Springs

Das spannendste Erlebnis war das Schnorcheln mit Manatees im Crystal River. Leider hatten wir nicht das Glück, diese beeindruckenden Tiere in den glasklaren Quellen zu treffen. Sie hielten sich in den offeneren Gewässern auf, in denen wir allerdings eine sehr schlechte Sicht unter Wasser hatten. Hier ist das Motto: die Manatees finden dich. Ihnen mit dem Boot hinterherzufahren oder ihnen hinterherschwimmen zu wollen, ist keine gute Idee und sogar verboten. So stiegen wir nach mehreren Manatee-Sichtungen ins Wasser und warteten, bis sich eines der Tiere für uns interessierte. Dann hat man die Möglichkeit, mit ihnen auf Tuchfühlung zu gehen, was sehr spannend ist. Es war nur schade, dass wir nicht vom Kopf zum Schwanzende sehen konnten, so trüb war das Wasser.

Manatee

Manatee

Ein anderer empfehlenswerter Park ist „Homosassa Springs“, knapp südlich des Crystal-River. Naturschutz wird in Florida groß geschrieben, das konnten wir in diesen Parks erleben. In Homosassa Springs, das in den Homosassa-River integriert ist, kann man Alligatoren, Raubkatzen, Schwarzbären, die in verschiedenen Regionen Floridas wild leben, und viele verschiedene Vögel sehen. Im Unterwasser-Observatorium kann man mit etwas Glück Manatees beim Fressen beobachten.

Eine andere Tour südlich von Tampa führte uns auf die Keys von Sarasota. Hier findet man sehr schöne Sandstrände. Während Longboat-Key den Hotels, Golfclubs und Appartmenthäusern gehört, ist Anna-Maria-Island authentischer. Sehr zu empfehlen ist hier der Westcoast-Steamer auf dem Anna-Maria-City-Pier. Das ist ein sehr guter Topf für zwei Personen mit Gemüse, reichlich Scampis und vier großen Eismeerkrabbenbeinen für einen sehr günstigen Preis. Das Mote-Aquarium ist einen Besuch wert.

St. Petersburg

St. Petersburg

St. Petersburg, St. Pete und Clearwater auf der Halbinsel westlich von Tampa haben ebenfalls schöne Ecken und Strände. Eine einzige Strandinsel ist Honeymoon Island etwas nördlich von Clearwater gelegen.

Weiteren Entdeckungen in Florida sind wir im Laufe unserer Rundreise auf die Spur kommen.

Florida war auch schon Euer Reiseziel und Ihr möchtet gern Tipps, Empfehlungen oder Anregungen weitergeben, dann könnt Ihr dies gerne unten mit der Kommentarfunktion tun. Wir sind gespannt.

Datenschutz

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: