A+K Weltenbummler

Reisen rund um die Welt

Myrtle Beach – South Carolina

Uuiiih, jetzt sind wir mitten in die Hitzewelle geraten, die seit sechs Tagen über dem mittleren Osten der USA liegt und sich inzwischen auf fast die gesamten USA ausgebreitet hat. Es sind 39 °C, dazu die Feuchtigkeit aus dem Sümpfen, das ist einfach nur mörderisch.
 Mit einer Zwischenstation in Brunswick, wo wir uns die Altstadt angesehen haben und am Leuchtturm auf St. Simons Island waren, haben wir Myrtle Beach nördlich von Charleston erreicht. Bei der Hitze kommt man jedoch zu Fuß nicht weit und ohne die obligatorische Flasche Wasser sowieso nicht. Ich bin ja nicht empfindlich, aber das ist selbst für mich zu viel. Sogar die Klimaanlage im Auto kommt kaum noch dagegen an.
 Die Rückfahrt nach Tampa hat uns am Ende acht Tage Zeitverlust und fast 500,-$ für Sprit gekostet. Jetzt haben wir fast den Breitengrad erreicht, den wir in den Great Smoky Mountains erreicht hatten und wir können unsere Tour endlich fortsetzen und uns in Richtung Kanada vorarbeiten. Öfters sollte so etwas nicht vorkommen, denn dann wird die Zeit bis zum Wintereinbruch, die uns noch bleibt, zu knapp. Dann müssen wir mindestens in Chicago sein. 

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: