A+K Weltenbummler

Reisen rund um die Welt

Erholungstag

improvisierte Bühne für ein Götterfest

improvisierte Bühne für ein Götterfest

Am Abend des 21. Dezember wurde im Nachbarhotel eine kleine Bühne aufgebaut und um 20 Uhr begann Musik zu spielen. Wir sahen uns das einmal an. Vor einer bunten Bühne mit Götterbildern saßen zwei Männer vor einem Feuer. Dazu indischer Gesang und Musik, natürlich live. Ab und zu gingen ein paar Leute an die Bühne und ließen sich offensichtlich segnen. Auf unsere Frage im Hotel bekamen wir zur Antwort, dass heute die heilige Nacht des Gottes Shiva sei und die Menschen in dieser Nacht beten und sich segnen lassen. Ein wenig früher kam eine Gruppe feierlich gekleideter Menschen die Straße entlang gelaufen. Sie wollten anscheinend ebenfalls zu solch einem Fest.
Den 22. Dezember verbrachten wir bis zum Check-out mittags im Zimmer, dann checkten wir aus, verstauten unsere Koffer und machten noch einen kleinen Spaziergang durch die Hotelstraße. Gegen 15 Uhr brachte uns ein Taxi zum Flughafen, wo wir die restliche Wartezeit verbrachten. Mit einer dreiviertel Stunde Verspätung startete unser Flugzeug nach Kochi in Kerala.

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: