A+K Weltenbummler

Reisen rund um die Welt

Lampascioni

Wie schlecht muss es uns gehen, wenn wir schon Blumenzwiebeln essen? So, wie die Dinger im Supermarkt liegen, zwar in der Gemüseabteilung, waren wir der Meinung, die gehören in die Erde.

So liegen die Blumenzwiebelsn im Supermarkt.

Jetzt, am Ende unserer Italien/Sizilien-Rundreise ließen diese Zwiebeln Klaus doch keine Ruhe mehr und er machte sich im Internet schlau. Fast hätten wir die Spezialität Süditaliens verpasst, kam dabei heraus.

Aus diesen unscheinbaren Zwiebeln wachsen normalerweise Schopfige Traubenhyazinthen, sehr schön anzusehen. In Süditalien werden sie jedoch gegessen. Es bedarf einiger Vorarbeit, um sie für die Küche zu verwenden. Die gekauften Zwiebeln abwaschen und eine Nacht lang wässern, um einen Teil der Bitterstoffe abzubauen. Am nächsten Morgen die Wurzeln und Triebe der Zwiebeln abschneiden, Schale entfernen, ½ Stunde köcheln. Nun sind sie küchenfertig und haben eine leicht rosa Farbe. Nach dem Abkühlen oben kreuzweise einschneiden, das gibt nach der Zubereitung ein schönes Bild auf dem Teller.

Lampascioni im Ofen gebacken, mit viel Olivenöl

Nun können sie nach Belieben zubereitet werden: wie normales Gemüse als Beilage, frittieren oder überbacken, beides evtl. mit Panade. Eine andere Möglichkeit ist das Einlegen. Dafür gibt man die küchenfertigen Zwiebeln in ein sauberes Glas, zusammen mit kleingeschnittenem Knoblauch, Salz, Paprika, Minze, Essig und/oder Kräutern. Zuletzt mit Olivenöl auffüllen.

in Olivenöl eingelegt

Keine Ahnung, wie lange das dann stehen kann. Am besten alsbald verbrauchen, denn ist viel zu schade zum Aufheben. Die Zwiebeln sind mit ihrem feinen Geschmack und einer etwas bitteren Note sehr lecker und eine unerwartete Bereicherung.

Einzelbeitrag-Navigation

4 Gedanken zu „Lampascioni

  1. Die Form meiner Zwiebeln stimmt genau mit denen auf eurem Foto überein. Wie groß waren eure Zwiebeln? Meine waren minimal kleiner als deutsche Zwiebeln, ein bisschen größer als Tulpenzwiebeln.

    Liken

  2. Kann das sein, das Du eine ganz normale Zwiebel hast? Die Lampascioni sind geschält leicht rosa, allerdings war auch in unserem gekauften Schwung eine weiße dabei. Bin gespannt, was jetzt bei Dir rauskommt. Kannst ja mal berichten, wenn Du mehr weißt.

    Gefällt 1 Person

  3. Ich habe auf einem abgeernteten Feld Bei Selinunt ähnliche Zwiebeln gefunden, viele, allerdings waren die völlig weiß. Zwei habe ich mitgenommen, eine aufbewahrt, die andere im Herbst in Deutschland eingesetzt und markiert, wo sie saß. Jetzt im Frühjahr treibt sie. Sie hat also den Winter überstanden. Da habe ich sogleich die zweite daneben gesetzt und warte jetzt ab. Da es ein ganz normales Feld war und es recht viele waren, gehe ich davon aus, dass man die auch essen kann. Ich bin gespannt, was rauskommt.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: